- Flyline Music AG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Produkte > Electronic Sound > Vermona > Eurorack > Module
twinVCFilter
Dual Multimode Filter

- 2 Analoge Multimode Filter
- Hoch- und Tiefpass mit 12dB/Okt
- Bandpass mit 6dB/Okt
- Seriell, Dual oder Parallel Schaltung
- Beide Filter mit Gain, Cutoff und Resonanz
- 6 CV Inputs

Es gibt kaum Modularsysteme, in denen man nicht mindestens ein Filtermodul findet. Das macht sie zu den Stars im riesigen Eurorack-Jungle. twinVCFilter ist ein kompromissloser Vertreter dieser Modulgattung. Sein dualer Aufbau mit flexiblem Routing und exzellenten Audioeigenschaften deckt spielend ein breites Anwendungsfeld ab.

Aufbau und Routing
Jede Filtereinheit von twinVCFilter erzeugt Tief- und Hochpassfilter mit einer Flankensteilheit von 12 dB/Oktave, sowie einen Bandpassfilter mit 6 dB/Oktave. Signale können auf drei Arten durch die Filtereinheiten geführt werden:

   seriell: Das anliegende Signal durchläuft beide Filtereinheiten nacheinander.

   dual: Beide Filtereinheiten arbeiten völlig getrennt voneinander, wie eigenständige Filtermodule.

   parallel: Das anliegende Signal durchläuft gleichzeitig beide Filtereinheiten.

Du kannst mit twinVCFilter und seinen drei Routings äußerst vielseitige Filtervarianten erzeugen: Bandpass- oder Bandsperrfilter mit getrennt einstellbaren Flanken oder die Verdopplung der Flankensteilheit gehören zu den einfachsten Übungen.
Praktisch ist die Link-Funktion um die Cutoff-Frequenzen und Resonanz-Einstellungen beider Filtereinheiten zu koppeln. Es ermöglicht dir die unkomplizierte Verarbeitung von Stereosignalen im dualen Betrieb.

Mix-Einheit
Das flexible Signal-Routing wird ergänzt durch die Mix-Sektion. Hier kannst du die Ausgangspegel beider Filtereinheiten gewichten - manuell oder mittels Steuerspannungen. Das erlaubt dir unter anderem die stufenlose Überblendung zwischen unterschiedlichen Filtertypen oder halbierter und doppelter Flankensteilheit. Selbstverständlich kannst du auch zwei völlig unabhängige Signale mischen, überblenden oder per Rechteck-LFO hart umschalten.
Resonanz

Das Verhalten der Filterresonanz spielt im Kontext der Klangformung und -entstehung eine gewichtige Rolle. Deshalb haben wir sie mit besonderer Sorgfalt auf Stabilität und Musikalität getrimmt. Sie lässt sich gleichmäßig von subtiler frequenzabhängiger Pegelanhebung bis zur Eigenschwingung regeln. twinVCFilter erzeugt dann stabile Sinustöne, die sich hervorragend als Basis für perkussive Klänge anbieten. Gegenseitige Modulationen der Filtereinheiten erweitern die Klangerzeugungsfunktionen enorm. Ach ja, fehlt dir mal ein Vibrato-LFO springt twinVCFilter gerne ein!

twinVCFilter biete eindrucksvolle Funktionen zum Formen aufregender Klangbilder. Er kann zurückhaltend in den Frequenzgang eingreifen oder wirkungsvoll und wuchtig zupacken. Er lässt kaum Wünsche übrig! Dennoch haben wir mit tVCF-Extension gleich ein Erweiterungsmodul mitentwickelt um das ohnehin üppige Klangarsenal von twinVCFilter umfangreich zu erweitern.
 
Suchen
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü